Server Virtualisierung


Server-Virtualisierung ist der beste Weg, Kosten in der IT zu reduzieren! Kein anderer Bereich ermöglicht so drastische Einsparpotentiale wie dieser.
Die Idee dahinter ist so einfach wie genial:

Anstelle viele einzelne Server mit nur geringer Auslastung laufen zu lassen, läuft nur 1 Server mit hoher Auslastung.

Die Idee besteht also darin, auf einem realen Server mehrere virtuelle Server zu betreiben. Dabei wird auf dem realen Server eine kleine Zusatzsoftware betrieben, die die Installation und Ausführung mehrerer "Gast" Betriebssysteme erlaubt.
  SERVER VIRTUALISIERUNG
Ein konkretes Beispiel:

In einem Unternehmen stehen 5 Server:
  1. Dateiserver
  2. Mailserver
  3. Verzeichnisdienstserver
  4. Webserver
  5. Datenbankserver
  Für jeden(!) Server fallen folgende Kosten an:
  • Anschaffung
  • Wartungsvertrag (vor Ort Service)
  • Stromkosten
  • Ersatzteilvorhaltung (Festplatten)
  • Hardwareüberwachung


Von den fünf Servern sollten drei ersetzt werden. Doch anstatt in drei neue Server zu investieren, wurde lediglich ein neuer Server angeschafft. (Ein zweiter Server in der Folge, s.u.) Da die beiden "alten" Server im Folgejahr auch ausgetauscht werden sollten, wurde die Migration direkt für alle fünf Systeme geplant.
Auf diesen (realen Server) wurde ein sog. Hypervisor (die "kleine Zusatzsoftware") installiert. Diese Software gestattet nun die Installation und den Betrieb von mehreren Betriebssystemen nebeneinander. Somit wurden alle fünf ursprünglichen Server auf den neuen Server migriert. Nach einem Tag Installation / Migration stand dem Betrieb nichts mehr im Wege. Datensicherungen, Serverüberwachungen liefen unverändert weiter.

Ein erster Vergleich der Leistungsaufnahme zeigte, dass mit dem neuen Server der Stromverbrauch auf 22% reduziert wurde. Trotz mehrfach redundanter Festplatten, doppelter Netzteile usw. entschied sich der Betrieb rund drei Monate nach Inbetriebnahme, dem Server mit einer hohen Ausfallsicherheit aufzurüsten.

Als STRATUS "AVANCE CERTIFIED PARTNER" (seit 2010) stellten wir dem Kunden die High Availability Lösung von Stratus vor, in der ein zweiter Server parallel zum "Originalserver" läuft und auf Fehler / Probleme lauscht. Im Fehlerfall schaltet der Betrieb unmerklich auf den Ersatzserver, so daß der Originalserver vom Netz genommen und repariert werden kann.

Der aktuelle Stand (Jan. 2016) ist, dass unser Kunde den redundanten Betrieb zweier Server mit je acht (!) virtuellen Servern durchführt. Ohne eine einzige Minute "Downtime", im dritten Jahr nach der Installation.

Stratus Partner

Über uns

 

 

GRID-DATA GmbH

Brüderstr 7, DE-42853 Remscheid

+49 2191 4701-0

+49 2191 4701-26

info@grid-data.com

Mo-Fr: 8.00 - 16.30 GMT+1